SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
STOFFMODELDRUCK

   

Blaudruck mit Model

Samstag, 21. Juli

Samstag/Sonntag, 6. und 7. Oktober

Stoffdruck - ein uraltes Handwerk

Bereits vor mehr als 2500 Jahren haben Menschen ihren Stoffen mit Stempeln schöne Muster verliehen. In diesem Kurs wollen wir mit alten Blaudruck-Modeln diese alte Tradition des Textildrucks wiederaufleben lassen. Hierbei entstehen ganz besondere und individuelle Einzelstücke und jeder kann seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Kursleiterin: Petra Kortmann, Sulzberg

Treffpunkt: 10 Uhr an der Museumskasse

Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: Tel. (0 83 94) 14 55 | info@bauernhofmuseum.de

Kursbeitrag: 45,00 Euro (zzgl. Eintritt)

Teilnehmerzahl: max. 8 Teilnehmer

Dauer: ca. 5 Stunden, mit Brotzeitpause (Vesper bitte mitbringen)
(Ende ca. 15 Uhr)

Bitte mitbringen:

- Stoffe, z. B. Bettlaken (evtl. zugeschnitten für Deckchen/Tischläufer o. ä.), Geschirrtücher, T-Shirt, Baumwollbeutel... (Leinen, Baumwolle) wenn vorhanden. Diese müssen aber unbedingt vorher gewaschen sein, damit evtl. vorhandene Appretur entfernt wird. (Achtung: Leinen nicht stark schleudern, höchsten 400 U/min. Sonst brechen die Fasern und das Bügeln wird sehr schwer bis unmöglich)

- alte Kleidung/Schürze (Farbe kann nicht mehr ausgewaschen werden)

- evtl. Malerkrepp zum Abkleben / Frixion-Stift zum Anzeichnen (oder Schneiderkreide)

- Stecknadeln

- Schere

- Lineale z. Ausmessen

- Bügeleisen

- evtl. eigene Model

Wird gestellt:

- Farbe zum Drucken

- Schwämme / Unterlagen / Abdeckmaterial zum Auftragen der Farbe

- Auswahl an verschiedenen Modeln zur Nutzung

Hinweis:

Es können im Kurs käuflich zum Bedrucken erworben werden:

- Baumwolltragetaschen

- Baumwollsäckchen (für Kräutersäckchen, z. Verpacken von kleinen Geschenken)

- weiße Tischläufer

- weiße Deckchen (ca. 55x55 cm)

- Schürze